Logo des Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum e.V.

Verband Wohneigentum:

Springen sie direkt:

Verband Wohneigentum e.V.

… der bundesweit größte Verband für selbstnutzende Wohneigentümer

Zusätzliche Informationen

Info-Telefon

Mitgliederservice Immobilienbewertung

Sprengnetter-LogoMitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online-Immobilen-Bewertung von Sprengnetter24 für 25,45 Euro.

Die Preise für Vor-Ort-Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24

.

Gartenberatung

Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum

Zeitschrift für Haus- und Garteneigentümer

Leserreisen für Mitglieder

Zum Seitenanfang

Zurück zu:

Seiteninhalt

Sitemap

  • Wir über uns
  • Presse und Information
    • Pressemitteilungen
      • Welchen Stellenwert hat das Wohneigentum?

        Welchen Stellenwert hat das selbstgenutzte Wohneigentum? Angesichts der Bundestagswahl hat der Verband Wohneigentum den politischen Parteien zentrale Fragen zum Wohnen und Bauen zugesandt. Nun erwarten wir die Antworten ...

      • Start in die Grillsaison: was darf, was nicht?

        Gemütlich zusammensitzen und grillen - das ist für viele ein Hochgenuss. Doch Grillen ist häufig auch ein Grund für Streit zwischen Nachbarn: Wenn die Rauchschwaden von nebenan die frische Wäsche zumüffeln, ist guter Rat teuer. Unser Rechtsexperte Holger Schiller erklärt die wichtigsten Details ...

      • Wohnimmobilienkredit-Vergabe praxistauglich?

        Positiv: die Reform erleichtert die Kreditvergabe bei Sanierungsvorhaben im Bestand oder Anschlussdarlehen. Doch für den Neuerwerb liegt die Latte hoch. Die Leitlinien der Regierung für die Kreditwürdigkeitsprüfung stehen noch aus. Der Verband Wohneigentum fordert, eine Vielfalt individueller Finanzierungsmodelle zu ermöglichen ...

      • Bauvertragsrecht: neu mit Verbraucherschutz

        Der Bundestag hat eine Novellierung des Bauvertragsrechts verabschiedet. Der Verband Wohneigentum begrüßt das neue Regelwerk, welches für mehr Klarheit und Sicherheit für den Verbraucher sorgen soll. Eine Bewährung in der Praxis steht noch aus ...

      • Grunderwerbsteuer darf kein Goldesel sein!

        Der Verband Wohneigentum fordert eine längst schon fällige Reform der Grunderwerbsteuer, die vor allem junge Familien und Schwellenhaushalte nicht abhängt, wenn es um den Kauf einer eigenen Immobilie geht ...

      • Gebäudeenergiegesetz - vereinheitlichen, aber nicht verteuern

        BMWi und BMUB legen einen Referentenentwurf zum Gebäudeenergiegesetz vor. Der Verband Wohneigentum fordert: Prinzip Wirtschaftlichkeit ernst nehmen! ...

      • Wohnimmobilienkredit verbraucherfreundlich?

        Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie ist umstritten. Das Ziel, den Einzelnen vor finanzieller Selbstüberforderung zu schützen, droht zur Verhinderung von selbstgenutztem Wohneigentum, Vermögensaufbau und Altersvorsorge zu führen. Der Verband Wohneigentum begrüßt, dass sich die beteiligten Bundesministerien jetzt auf Erleichterungen geeinigt haben...

      • Manfred Jost neuer Präsident des Verbands Wohneigentum

        Die Wahl war eindeutig, die große Mehrheit der 93 Delegierten stimmen für ihn: Manfred Jost setzt sich als einer von zwei Aspiranten bei der Präsidiumswahl am 1. Oktober 2016 in Berlin als neuer Präsident des Verbands Wohneigentum durch...

      • Die Gewinner! Modelle zukunftsweisender Nachbarschaften

        Die Sieger im 26. Bundeswettbewerb „Wohneigentum – heute für morgen“, den der Verband Wohneigentum ausrichtet, stehen fest. Florian Pronold, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), zeichnete die Preisträger am 30. September 2016 in Berlin aus...

      • Grundsteuer-Reform: Verband Wohneigentum fordert aufkommensneutrale, sozial gerechte Steuer

        Die Grundsteuer soll reformiert werden. Der Verbands Wohneigentum fordert: Die Reform muss mehr als aufkommensneutral sein, nämlich sozial gerecht...

      • KfW Zuschuss „Altersgerecht Umbauen“ muss bleiben

        Seit knapp zwei Jahren gibt es das Zuschuss-Programm „Altersgerecht Umbauen“. Doch der Fördertopf für 2016 ist bereits seit Mitte Juli leer und ob 2017 überhaupt wieder Geld bereitgestellt wird, steht in den Sternen...

      • Startschuss für Bundeswettbewerb 2016

        Nachhaltige, ökologische und sozial engagierte Eigenheim-Gemeinschaften werden gesucht. Der Verband Wohneigentum ist Auslober, das Bundesumweltministerium und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung begleiten...

      • Runderneuert: Info-Plattform baufoerderer.de

        Handfeste Informationen rund ums Haus bauen, kaufen, sanieren. An dem Projekt des Verbraucherzentrale Bundesverbands hat auch der Verband Wohneigentum mitgearbeitet...

      • Unkrautchemikalie Glyphosat

        Die EU-Kommission verlängert die Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat erneut um weitere 18 Monate. Der Verband Wohneigentum fordert das Verbot des Pflanzenschutzmittels. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es krebserregend ist. Auch die biologische Vielfalt ist gefährdet...

      • Kein Zwang zu Smart Meter

        Der Einbau von intelligenten Stromzählern soll für alle Privathaushalte in den nächsten Jahren vorgeschrieben werden. So lautet zumindest der Plan der Bundesregierung. Der Verband Wohneigentum positioniert sich gegen einen Zwang zu Smart Meter...

      • Immobilien oft unterversichert

        Immobilien sind oftmals nicht ausreichend versichert. Das bestätigt ein stichprobenartiger Check von Versicherungen des Verbands Wohneigentum. Für Eigentümer kann das im Schadensfall richtig ins Geld gehen. Unsere Pressemitteilung zu Konsequenzen und Tipps...

      • Flugdrohnen: Nachbarn nicht nerven

        Flugdrohnen sind beliebt und ermöglichen viele neue Einblicke, wenn sie mit einer Kamera ausgestattet sind. Doch wer eine Flugdrohne privat nutzen möchte, muss sich an Spielregeln halten. Denn nicht selten fühlen sich Anwohner durch die surrenden Apparate gestört...

      • Flüchtlingsunterkünfte integrierbar planen

        Der Verband Wohneigentum fordert klare gesetzliche Regeln bei der vorgesehenen Lockerung der Bauleitplanung. Wichtig: Augenmaß hinsichtlich der Größe der jeweiligen Unterkunft, Beteiligung der Anwohner und aktive Integrationsarbeit ...

    • Pressefotos
    • Wohnungspolitik
      • BMUB: Wohneigentum gezielt fördern

        Die Gelegenheit, einen Parlamentarischen Staatssekretaär auf die Belange der Wohneigentümer anzusprechen, bietet sich nicht jeden Tag. Und so hatten Präsident Manfred Jost und sein Vize Siegmund Schauer bei ihrem Besuch im BMUB vielfältige Fragen für Florian Pronold im Gepäck ...

      • Straßenausbaubeiträge

        Das Thema Straßenausbaubeiträge beschäftigt nicht nur Hauseigentümer, sondern ist auch ein Dauerthema beim Verband Wohneigentum. Siegmund Schauer, Präsident des Landesverbands Bayern, gibt einen Überblick über die aktuelle Lage ...

      • Grundsteuer

        Die Grundsteuer soll reformiert werden. Der Verbands Wohneigentum fordert: Die Reform muss mehr als aufkommensneutral sein, nämlich sozial gerecht...

      • Wohnimmobilienkreditrichtlinie

        Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie ist umstritten. Das Ziel, den Einzelnen vor finanzieller Selbstüberforderung zu schützen, droht zur Verhinderung von selbstgenutztem Wohneigentum, Vermögensaufbau und Altersvorsorge zu führen. Der Verband Wohneigentum begrüßt, dass sich die beteiligten Bundesministerien jetzt auf Erleichterungen geeinigt haben...

      • Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen

        Neues vom „Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen“. Darin arbeiten Bund, Länder, Kommunen, Wohnungs- und Bauwirtschaft und Verbände daran, die Herausforderungen am Wohnungsmarkt zu bewältigen ...

      • Land unter: Elementarschaden-Versicherung

        Hochwasser und Sturzfluten zerstören das Wohneigentum vieler Menschen. Solch extreme Naturereignisse werden nehmen nach Auskunft von Experten zunehmen. Doch für Wohneigentümer wird es schwieriger, sich dagegen abzusichern...

      • Kleinstadt auf dem Lande

        Viele Menschen leben in kleineren Städten oder Dörfern, doch ziehen immer mehr in die großen Metropolen. Dort ist die Infrastruktur gut, aber die Kosten fürs Wohnen steigen. Jetzt entdeckt die Politik den ländlichen Raum. Sind Kleinstädte eine lebenswerte Alternative zu Großstädten?

    • Umfragen & Studien
      • Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

        Über 40 Fragen beinhaltete die Umfrage zum "Umgang mit Pflanzenschutzmitteln", die die Gartenberater des Verbands Wohneigentum durchführten. 1.642 Mitglieder nahmen teil. Die Ergebnisse stellte Bundesgartenberater Martin Breidbach im Dezember 2014 in Paris vor ...

  • Verbraucherinformation
    • Sicherheit
      • Einbruch: kein Bagatelldelikt

        Laut aktueller polizeilicher Kriminalstatistik ist die Zahl der Einbrüche in Deutschland erstmals seit zehn Jahren zurückgegangen. Was können Hausbesitzer daraus schließen? Was plant die Poltik? Wir fragten nach - beim Bundesinnenminister ...

    • Rund um den Garten
      • www.gartenberatung.de

        Gartenberatung ist eine der zentralen Leistungen des Verbands Wohneigentum - vor Ort und im Internet. Auf unserer Website www.gartenberatung.de ist dieses Angebot zugänglich für Jeden. Schauen Sie doch mal vorbei ...

      • Sturmsicher? Die Baumkontrolle

        Bei der Standsicherheit von Bäumen im Garten sollte man laut Bundesgartenberater Martin Breidbach nichts dem Zufall überlassen. Damit der nächste winterliche Sturm keine Schäden anrichtet, kann eine zertifizierte Baumkontrolle wichtig sein ...

      • Faltblatt: Umgang mit Regenwasser

        Das kostenlose Faltblatt "Umgang mit Regenwasser" des Verbands Wohneigentum e.V. zeigt verschiedene Möglichkeiten auf, wie Hauseigentümer Regenwasser verantwortungsvoll und budgetschonend nutzen können ...

      • Kinder und Giftpflanzen im Garten

        Mehr oder weniger giftige Pflanzen gibt es in jedem Garten. Komplett verbannen kann man sie nicht. Kinder schützt man am besten, indem man sie über die Gefahren aufklärt. Die Bilder-Galerie auf der Website unserer Gartenberater hilft Eltern, die giftigsten Pflanzen zu erkennen ...

    • Wertermittlung
      • Erbschaftsteuer sparen

        Seit 2009 gilt der Verkehrswert einer Immobilie als Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Erbschaftsteuer. Mit einem qualifizierten Gutachten haben Sie gute Chancen für einen erfolgreichen Einspruch beim Finanzamt ...

      • Was ist mein Haus heute wert?

        Die Wertsteigerung einer Immobilie hängt wesentlich von der Region ab, in der sie sich befindet. Klarheit verschafft hier ein fachkundiger Immobilien-Gutachter. Unser Kooperationspartner Sprengnetter 24 klärt auf ...

      • Wenn das geliebte Haus zur Last wird

        Wenn das Haus für ein Wohnen im Alter nicht geeignet ist und ein Umbau nicht in Frage kommt, bleibt nur noch der Verkauf. Der sollte jedoch frühzeitig und gut geplant werden. Hier können Gutachter unterstützen ...

  • Bundestagswahl 2017
  • Bundeswettbewerb

    Im Bundeswettbewerb „Wohneigentum – heute für morgen“, den der Verband Wohneigentum ausrichtet, stehen die Gewinner fest. Florian Pronold zeichnete die nachhaltigsten, ökologischsten und sozial engagiertesten Eigenheim-Gemeinschaften aus...

    • Fazit der Juroren

      Wie sehen energieeffiziente, generationentaugliche, ökologische und sozial engagierte Eigenheim-Siedlungen aus? Das hat der Bundeswettbewerb "Wohneigentum - heute für morgen" 2016 gezeigt. Lesen Sie hier das persönliche Resümee der sechs Juroren ...

      • Fazit Dr. Wolfgang Preibisch

        Ministerialdirigent a.D., Vertreter des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Als Vorsitzender der Jury galt sein Blick besonders dem "großen Ganzen".

      • Fazit Rolf Müller

        Leiter der Gruppe II 1 "Wohnungs- und Immobilienwesen", Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung. Juror des Bereiches "Soziales und bürgerschaftliches Engagement".

      • Fazit Manfred Jost

        Präsident des Verbands Wohneigentum e.V. (Bundesverband) und Vorsitzender des Verbands Wohneigentum Saarland e.V. Juror des Bereichs "Energieeffizientes Wohneigentum".

      • Fazit Heinrich Rose

        Architekt und Vorsitzender Siedlungsförderungsverein Hessen e.V. Juror des Bereiches "Generationentauglichkeit, barrierereduziertes Wohneigentum, Sicherheit".

      • Fazit Petra Uertz

        Bundesgeschäftsführerin des Verbands Wohneigentum e.V. Jurorin für den Bereich "Ökonomie Wohneigentum".

      • Fazit Martin Breidbach

        Dipl.-Ing. Gartenbau (FH) und Bundesgartenberater des Verbands Wohneigentum e.V. Juror des Bereiches "Klimaschutz und Ökologie" im Garten.

      • Die Jury

        Die Jury des Bundeswettbewerbs (vlnr): Heinrich Rose, Dr. Wolfgang Preibisch, Rolf Müller, Petra Uertz, Martin Breidbach, Manfred Jost

    • Dokumentation
    • Bewertungskriterien

      Beim Bundeswettbewerb „Wohneigentum - heute für morgen“ stellten sich im Mai 2016 insgesamt 15 Eigenheim-Gemeinschaften aus dem Bundesgebiet dem Urteil der Jury. Nun beginnt die spannende Zeit des Wartens bis zur Siegerehrung am 30. September 2016 in Berlin. Wer erreichte die höchtsten Punktzahlen? Die Bewertungskriterien sind vielfältig...

    • Jury

      Die Jury des Bundeswettbewerbs (vlnr): Heinrich Rose, Dr. Wolfgang Preibisch, Rolf Müller, Petra Uertz, Martin Breidbach, Manfred Jost

    • Jury auf Tour

      Die Jury und ihre zwei Begleiter aus der Bundesgeschäftsstelle waren vom 18. bis zum 25. Mai 2016 unterwegs. In 15 Bundesländern wurden sie in den teilnehmenden Siedlungen mit offenen Armen empfangen. Ein Blick hinter die Kulissen des Bundeswettbewerbs...

    • Reiseroute und Gemeinschaften

      Nachhaltig – Ökologisch – Sozial engagiert. Kriterien des diesjährigen Bundeswettbewerbs, an dem fünfzehn Eigenheim-Gemeinschaften unseres Verbandes teilnehmen. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Fachlich begleitet wird er vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung...

    • Wettbewerbsbedingungen
  • Leistungen und Mitgliedschaft
  • Mitgliederzeitschrift

    #DATUM{Verbandsmagazin} Monatliche Neuigkeiten zu Wohnungspolitik, Verbraucherschutz, Heim und Hobby.

    • Online-Ausgabe

      Nun gibt es die Mitgliederzeitschrift "Familienheim und Garten" (FuG) auch als digitale Version (E-Paper). Damit ist es erstmals möglich, FuG auch auf mobilen Geräten wie Smartphone und Tablet (iOS und Android) oder auf dem PC zu lesen...

  • Service für Mitglieder
    • Info-Telefon für Mitglieder

      Neuer Service für die Mitglieder im Verband Wohneigentum: das kostenlose Info-Telefon des Bundesverbands. Wir vermitteln den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner im Verband Wohneigentum - für Ihre Fragen rund um Haus und Garten ...

    • Wege zur Wertermittlung

      Die Immobilienbewertung ist eines von vielen Service-Angeboten für die Mitglieder des Verbands Wohneigentum. Wir erklären die verschiedenen Qualitäten und Anwendungsbereiche dieser Gutachten - von der Online-Schnellbewertung bis zum Vor-Ort-Gutachten ...

    • Was ist mein Haus wert?

      Wissen Sie, wie viel Ihr Haus oder Ihre Wohnung wert ist? Der Verband Wohneigentum bietet in Kooperation mit Sprengnetter24 ab sofort einen Immobilien-Bewertungsservice für seine Mitglieder an - zum Vorteilspreis ...

  • Partner

    Der Verband Wohneigentum kooperiert mit Verbänden und Vereinen, die ähnliche Ziele haben...

  • Adressen / Kontakt
  • Impressum
  • Anschriften Link
  • Europa-Wahl

    Am 25. Mai 2014 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Viele Bürger nehmen diesen Termin lange nicht so wichtig wie die Wahl des Bundes- oder Landtags. Doch Europa steht vor großen Aufgaben und daher ist dieser Wahltag sehr wohl ein wichtiger ...

  • Karneval 2015: Öffnungszeiten

    Karneval, Fasching oder Fastelovend - wie man es auch nennt: Zu dieser Zeit steht das Rheinland Kopf! Daher hat die Bonner Bundesgeschäftsstelle des Verbands Wohneigentum an den tollen Tagen geänderte Öffnungszeiten. Alaaf! ...

  • Neue Website für Mitgliederwerbung

    Die Kernleistungen des Verbands Wohneigentum stehen im Mittelpunkt der neuen Website www.mein-wohneigentum.de. Hier können sich Nicht-Mitglieder und Interessenten auf einen Blick über das Angebot des Verbands Wohneigentum informieren.

  • Stellenausschreibung

zurück     oben     drucken

Zum Seitenanfang


Fusszeile

Copyright 2017 Verband Wohneigentum e.V. - Impressum

Zum Seitenanfang